Nächste Spiele
M1 muss sich Post SV im WHV Cup geschlagen geben!
null

Als "Underdog" trafen sich die beiden Finalisten des Wiener Handballcups 2021 diesmal gleich in der ersten Runde. Trotz aufopferndem Kampf bleibt am Ende eine hauchdünne Niederlage.

Die Losfee hat es dieses Jahr nicht allzu gut gemeint mit den Herren der Atzgersdorfer Reserve. Gleich in der ersten Runde stand das Finale aus dem Vorjahr auf dem Programm. Dabei waren die Rollen klar verteilt. Im Vorjahr gelang es zwar zwei Mal ca. 15 Minuten gut mitzuspielen, stand jedoch am Ende eine eindeutige Niederlage zu Buche.

Mit einem breiten Kader und bis in die Haarspitzen motiviert wollten die Jungs rund um Spieler-Trainer Jakob Silberbauer alles in die Waagschale werfen und waren heiß auf das "Unmögliche/ Mögliche". Nach einem torlosen Beginn konnten die Hausherren in Minute 5 erstmal mit 1:0 in Führung gehen (dies auch dank einem parierten 7m-Wurf von Vildan Gojacic). In Folge gelangen beiden Seiten Torerfolge, doch mit Fortdauer konnten sich die Gäste etwas davonschleichen und so stand immer wieder ein -2/-3 auf der Tafel. Mit einem bitteren -5 ging es in die Halbzeit, wo jedoch allen bewusst war, dass noch 30 Minuten zu spielen waren und alles drin war (die Kurzanalyse war, alle 5 Minuten ein Tor aufholen, dann steht am Ende ein +1).

Durch konsequente Angriffe und eine motivierte Deckung gelang es tatsächlich sich Tor um Tor an die Gäste heranzukämpfen. Vorne zeigten das eine ums andere Mal, dass die Aufbauspieler Ivan Brandic, Christoph Freisinger, Vito Thun aber auch die Kreisläufer Seppo Tiefenbrunner und Vuk Jankovic einen starken Zug zum Tor hatten. Der Rückstand schmolz und dann wuchs er wieder, der Trend blieb aber ungebrochen. Und so stand es in Minute 40 durch ein Flügeltor von Pedro Grasser erstmal -1. Der Ausgleich wollte einfach nicht gelingen und so dauerte es bis in Minute 58 bis es endlich 32:32 stand. Das Momentum lag ganz auf der Seite von Atzgersdorf und die Stimmung war am Kochen. Leider musste man noch ein Tor einstecken und trotz eines letzten Aufbäumens gelange es nicht sich in die Verlängerung zu retten.

Die Jungs der Reserve haben an dem Tag Moral und Kampfgeist gezeigt, sie haben schöne Angriffe und gelungene Einzelaktionen kombiniert und bewiesen, dass sie auch beim -5 den Kopf nicht in den Sand stecken. 

Kader (Tore):
Thun (6), Grasser (2), Seidl (GK), Hössl (1), Freisinger (5), Staudigl (1), Teifenbrunner (1), Vrljicak (2), Rapf, Förster Brandic (11), Dengg, Jankovic (3), Gojacic (GK), Silberbauer (Coach)

Nächste Spiele

null
So. 26.05.2024 I 17:30 Uhr I WU16

MGA Fivers -
7DROPS WAT Atzgersdorf
Halle: Hollgasse

Letzte Spiele

Sa. 25.05.2024 I 17:00 Uhr I ÖMS WU12

GKL Frauenhandball Krems-Langenlois -

7DROPS WAT Atzgersdorf

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=70387&championship=%C3%96MS+2024&group=213403

8:14
(3:7)

Sa. 25.05.2024 I 14:00 Uhr I ÖMS WU12

7DROPS WAT Atzgersdorf -

HIB Handball Graz

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=70389&championship=%C3%96MS+2024&group=213403

16:7
(12:1)

Sa. 25.05.2024 I 09:00 Uhr I ÖMS WU12

Alpla HC Hard -

7DROPS WAT Atzgerdorf

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=70390&championship=%C3%96MS+2024&group=213403

9:11
(3:5)

Fr. 24.05.2024 I 20:20 Uhr I WHA Finale 2

7DROPS WAT Atzgersdorf -

Hypo Niederösterreich

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=70006&championship=%C3%96HB+23%2F24&group=213813

24:29
(13:14)

So. 19.05.2024 I 20:20 Uhr I WHA Finale 1

Hypo Niederösterreich -

7DROPS WAT Atzgersdorf

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=70007&championship=%C3%96HB+23%2F24&group=213813

25:22
(11:10)

So. 19.05.2024 I 10:00 Uhr I ÖMS WU13 HF

7DROPS WAT Atzgersdorf -

Hypo NÖ

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=70315&championship=%C3%96MS+2024&group=214635

21:18
(11:8)

Sa. 18.05.2024 I 18:30 Uhr I Final4 WU16 - Finale

Hypo NÖ -

HIB Handball Graz

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=70324&championship=%C3%96MS+2024&group=214034

26:22
(12:11)

null
Sa. 18.05.2024 I 18:00 Uhr I ÖMS WU13

SSV Dornbirn Schoren -

7DROPS WAT Atzgersdorf

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=70304&championship=%C3%96MS+2024&group=213414

19:28
(5:12)

Sa. 18.05.2024 I 17:00 Uhr I Final4 WU16 - Platz 3

7DROPS WAT Atzgersdorf -

UHT Meinhardinum

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=70322&championship=%C3%96MS+2024&group=214034

22:25
(7:11)

Sa. 18.05.2024 I 15:00 Uhr I Final4 WU16 HF2

HIB Handball Graz -

UHT Meinardinum

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=70323&championship=%C3%96MS+2024&group=214034

31:22
(14:12)

Sa. 18.05.2024 I 13:30 Uhr I Final4 WU16 HF1

7DROPS WAT Atzgersdorf -

Hypo NÖ

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=70321&championship=%C3%96MS+2024&group=214034

21:25
(11:14)

null
Sa. 18.05.2024 I 13:00 Uhr I ÖMS WU13

Union heineking Korneuburg -

7DROPS WAT Atzgersdorf

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=70302&championship=%C3%96MS+2024&group=213414

19:30
(12:17)
 

null
Sa. 18.05.2024 I 09:00 Uhr I ÖMS WU13

ASKÖ HC Urfahr -

7DROPS WAT Atzgersdorf

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=70306&championship=%C3%96MS+2024&group=213414

11:38
(6:18)

null
Mi. 15.05.2024 I 19:30 Uhr I HLA CL FT

7DROPS WAT Atzgersdorf -

Handball WEST WIEN

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=69293&championship=%C3%96HB+23%2F24&group=213448

36:34
(16:17)

Mo. 13.05.2024 I 18:00 Uhr I WU12

7DROPS WAT Atzgersdorf -

Handball Wölfe Wien

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=66560&championship=WHV+23%2F24&group=213683

23:24
(19:9)

Unsere Mission & Erfolge

Vom Kind zur Persönlichkeit mit Siegermenthalität

  • 54 x Wiener Meister im Nachwuchs*
  • 29 x Wiener Vizemeister im Nachwuchs*
  • 16 x Österreichischer Meister im Nachwuchs*
  • 2018/2019: Österreichischer Meister in WHA
  • rd. 300 Meisterschaftspflichtspiele pro Jahr
  • rd. 1.700 Traiingseinheiten pro Jahr, je 1,5 Std.

null

WHA - Woman Handball Austria 
HLA - Handball Liga Austria 
* in den letzten 10 Jahren