facebook Atzgersdorf
Nächste Spiele
M1 verliert letztes Ligaspiel 2021/22 gegen Neuling

Im letzten Spiel der Saison fehlten gefühlt nur Millimeter auf den Sieg gegen #1 Team Handball SV, welcher Platz zwei in der Endtabelle bedeutet hätte.

Nach gefühlt einer Hand voll Verschiebungen war es Mitte Juni endlich soweit, dass das Rückspiel gegen Liganeuling #1Team Handball SV stattfinden konnte. Ging das Hinspiel an die Gäste so war man für das Rückspiel hoch motiviert und voll auf Revanche aus. Mit einer breiten Bank und ebenso einer breiten Brust ging es in das Spiel. Leider gelang es nicht gleich in den Tritt zu finden und so lief man bis Minute 13 immer einem Rückstand hinterher ehe der erste Ausgleich gelang und man in Minute 21 das erste Mal die Führung übernahm. In die Halbzeit ging es jedoch mit einem -3.

Aus der Kabine kam die Mannschaft jedoch verändert, bissig, gierig auf den Ball und mit einem Auge für den Nebenmann spielte man vermutlich die besten 20 Minuten in dieser Saisonhälfte. Dies zeigte sich auch im Spielstand, welchen man auf ein +2 drehen konnte.

Der Gegner steckte jedoch nicht zurück und so wurde es noch einmal hitzig. Am Ende steht ein 33:32 zu Buche, mit welchem man auf alle Fälle erhobenen Hauptes das Feld verlassen konnte. Im Wissen über die eine oder andere Schwäche im eigenen Spiel, jedoch auch mit der Bestätigung vieles richtig gemacht zu haben, den Gegner zu Fehlern gezwungen zu haben sowie nie zurückgesteckt zu haben ging es an diesem Vatertag in die Duschen.

Kader(Tore):

  • Benni (GK): Ist selber sein schärfster Kritiker, stellt aber für seine Vorderleute immer einen ruhigen und zuverlässigen Rückhalt im Tor dar.
  • Marc (2): Mit seinem flinken Haken und Einsatz schickt er so manchen Flügelverteidiger für die eine oder andere Minute auf die Bank.
  • Vito (7): Auf diversen Positionen im Rückraum schlagen aus seinem Arm die Bälle im gegnerischen Tor präzise und pfeilschnell ein. 
  • Pedro (5): Seine Kombination aus Routine und Fitness, geballt mit viel Ehrgeiz bieten für viele Junge einen Ansporn.
  • Fabian (3): Mit seinem unglaublichen Einsatz für die Mannschaft bringt er immer Tempo ins Spiel und lehrt seine Gegner vorne und hinten das Fürchten.
  • Chris (2): Seine Würfe wo kein Löschblatt zwischen Ball und Stange passt sowie die Flugeinlagen sind sein Markenzeichen.
  • Seppo (5): Am Kreis setzt er sich gekonnt durch und ist auch einer, der für 60 Minuten Handball am Stück jederzeit zu haben ist.
  • Leon: Der Krankheits-/Verletzungsteufel verhinderte heuer leider zu oft, dass er seine Bälle vom rechten Flügel verlässlich im gegnerischen Tor unterbringen konnte.
  • Andi: Er kann sein Handballwissen und seine Tore von rechts außen bald an seinen Nachwuchs weitergeben.
  • Michl: Mit seinem "Signature Move" versenkt er immer noch die Bälle im Tor und dient sonst als Lenker in der Mitte.
  • Ivan (8): Seinem Tempo kann kaum wer in der M1 standhalten, davon übertroffen ist nur noch seine Motivation für die Mannschaft.
  • Vildan (GK): Wenn er einmal in Fahrt ist kann ihn (fast) nichts mehr stoppen und so vereitelt er immer wieder 100%-ige Chancen.
  • Jakob (Coach): Verletzungsbedingt durfte er seine Mannschaft die letzten Spiele "nur" noch von der Bank aus unterstützen, seine Abgebrühtheit in der Deckung wird nach der Genesung wieder eine wichtige Unterstützung sein.

Mannschaft:

  • Hössi: Der handballerische Tausendsassa opfert jede freie Minute für den Sport und steht auch so (wenn möglich) für die M1 als Spielmacher auf der Platte.
  • Kufi: Der "Oldie" der Mannschaft wirft bei jedem Einsatz alles ins Spiel und zeichnet sich hoch verantwortungsvoll für die Mannschaftsfinanzen verantwortlich.
  • Christopher: Sein Spiel zeichnet sich durch einen guten Zug zum Tor aus, sowie durch kompromissloses "Hingreifen" in der Verteidigung.

Wie erwartet hat man auch diese Saison wieder vorne mitgespielt, auch wenn es am Ende leider nicht für ganz vorne gereicht hat. Vermutlich liegt dies auch ein wenig an dem gestiegenen Niveau und der höheren Dichte der ersten Mannschaften in der 1. Klasse. Für einen Titelgewinn wären sicher auch ein wenig veränderte Rahmenbedingungen (im Vergleich zu einer halben Halle mit letztlich einigen Terminausfällen ohne wirkliche Alternative) im Trainingsbetrieb nötig. 

Alle, die die M1 kennen, wissen, dass sich alle eine erholsame Sommerpause gönnen werden und im Herbst wieder mit vollem Elan und Zug zur Spitze angreifen werden.

Nächste Spiele

null
So. 14.08.2022 I 11:50 Uhr I Weinviertelcup

Sportunion Leoben -
WAT Atzgersdorf 
Weinviertelarena, Hollabrunn

null
So. 14.08.2022 I 13:40 Uhr I Weinviertelcup

WAT Atzgersdorf -
UHC Hollabrunn
Weinviertelarena, Hollabrunn

So. 14.08.2022 I 16:30 Uhr I Weinviertelcup

WAT Atzgersdorf -
Z. Stupava/M.
Weinviertelarena, Hollabrunn

Letzte Spiele

Sa. 13.08.2022 I 17:20 Uhr I Weinviertelcup

WAT Atzgersdorf -

Z. Stupava/M.

www.handball-atzgersdorf.at

19:16
(9:9)

null
Sa. 13.08.2022 I 14:40 Uhr I Weinviertelcup

WAT Atzgersdorf -

UHC Hollabrunn

www.handball-atzgersdorf.at

17:16
(6:9)

null
Sa. 13.08.2022 I 12:50 Uhr I Weinviertelcup

Sportunion Leoben -

WAT Atzgersdorf

https://www.atzgersdorf.info/news/

19:19
(11:8)

So. 26.06.2022 I 10:00 Uhr I ÖMS WU12 HF 2

WAT Atzgersdorf -

HC Lustenau

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=53151&championship=%C3%96MS+2022&group=211972

20:12
(8:7)

So. 26.06.2022 I 18:00 Uhr I ÖMS WU12 Gruppe B

BT Füchse -

WAT Atzgersdorf

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=53146&championship=%C3%96MS+2022&group=211971

12:28
(7:13)

null
Sa. 26.06.2022 I 14:00 Uhr I ÖMS WU12 Gruppe B

WAT Atzgersdorf -

SSV Dornbirn Schoren

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=53145&championship=%C3%96MS+2022&group=211971

26:10
(10:4)

So. 26.06.2022 I 13:00 Uhr I ÖMS WU12 Finale

Hypo NÖ -

WAT Atzgersdorf

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=53150&championship=%C3%96MS+2022&group=211972

17:10
(6:3)

null
So. 19.06.2022 I 09:00 Uhr I ÖMS WU11 HF 1

Union Korneuburg Handball Damen -

WAT Atzgersdorf

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=53075&championship=%C3%96MS+2022&group=211955

28:27
(14:15)

Sa. 18.06.2022 I 18:00 Uhr I ÖMS WU11 Vorrunde B

HC Lustenau -

WAT Atzgersdorf

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=53072&championship=%C3%96MS+2022&group=211953

18:26
(10:12)

So. 19.06.2022 I 13:00 Uhr I ÖMS WU 11 Spiel um Platz 3

WAT Atzgersdorf -

Handball Sportunion Leoben

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=53076&championship=%C3%96MS+2022&group=211955

32:21
(17:11)

Sa. 18.06.2022 I 14:00 Uhr I ÖMS WU11 Vorrunde B

WAT Atzgersdorf -

Hypo NÖ

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=53071&championship=%C3%96MS+2022&group=211953

23:25
(11:13)

Do. 16.06.2022 I 13:30 Uhr I Elite Cup WU 14 Spiel um Platz 3

WAT Atzgersdorf -

Handball Wölfe Wien

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=53103&championship=%C3%96MS+2022&group=210751

27:23
(15:11)

Do. 16.06.2022 I 10:00 Uhr I Elite Cup WU14 HF1

Hypo NÖ -

WAT Atzgersdorf

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=53102&championship=%C3%96MS+2022&group=210751

25:19
(13:8)

So. 12.06.2022 I 16:15 Uhr I M1

#1 Team Handball SV -

WAT Atzgersdorf

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=47718&championship=WHV+21%2F22&group=210478

33:32
(19:16)

So. 12.06.2022 I 12:30 Uhr I ÖMS WU16 Spiel Platz 5

UHT Telfs/Meinhardinum -

WAT Atzgersdorf

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupPage?championship=%C3%96MS+2022&group=211612

17:23