facebook Atzgersdorf
Nächste Spiele
WHA gewinnt mit starker 2. Halbzeit gegen Wr. Neustadt!

Jetzt wird die Erfolgslauf unserer Mädels tatsächlich schon ein bisschen unheimlich. Aus den letzten vier Spielen wurden acht Punkte mit einem Torverhältnis von + 28 geholt und das, obwohl die Rahmenbedingungen für diese Mannschaft in dieser Saison „wahrlich nicht die einfachsten sind“.

Stammspielerinnen fallen längerfristig verletzt aus (Kathi Weidner, Moni Vancova und Martina Umreich). Unsere beiden Juniorennationalteamspielerinnen Lea Kofler und Lilly Fehringer trainieren, obwohl  bereits Stützen der WHA, bloß 2x pro Woche mit dem WHA-Kader und weitere hoffnungsvolle U18-Spielerinnen wie Dorin Novak,  Sophie Novak und Sara Mustedanagic sind ebenfalls wegen kleinerer Blessuren bzw. Krankheiten, hoffentlich nur kurzfristig, außer Gefecht, und auch diese trainieren leider nur selten mit den Kolleginnen der WHA.

Naja, und zu guter Letzt übernimmt mit dem neuen Trainer Mag. Olivier Haunold ein Mann diese Mannschaft, dessen bis dato einzige Erfahrung im Frauenhandball darin bestand, mit den Verantwortlichen für die Damenmannschaft des Tecton WAT Atzgersdorf um die besten Trainingszeiten zu feilschen.

Doch besondere Zeiten bedürfen außergewöhnlicher Lösungen. Der Neo-Trainer arbeitet mit der Mannschaft nach dem Motto: „That`s not a wish concert, we have to work with what we have“ Ja und die Mädels ziehen voll mit und beweisen Woche für Woche, „dass die Wahrheit auf dem Platz liegt“.

Gegen die Wiener Neustädterinnen starteten unsere Damen, wie bereits letzte Woche in Eggenburg, etwas schaumgebremst. Die Abwehr bekam keinen Zugriff, und im Angriff gab es gegen die körperlich überlegenen Gegnerinnen vorerst kein Durchkommen, sodass wir nach wenigen Minuten bereits mit 1:4 zurück lagen. Doch unser Team, gespickt mit Mentalitätsmonstern, kämpfte sich wieder heran und schaffte bis zum Halbzeitpfiff den Anschluss (Halbzeitstand 9:10).   

Ab Beginn der zweiten Spielhälfte wurde in der Abwehr Beton angerührt, und im Angriff wirbeln jetzt die jungen Wilden (Lea, Lilly, Rita und Annika) unter der Regie von „der Baronin“ Altina wie ein Tornado die gegnerische Deckung durcheinander. Ziemlich rasch wurde der Halbzeitrückstand in eine +3-Führung umgewandelt.

Als dann noch die zahlreich erschienenen Zuseher, begeistert von der Leistung unseres Teams, den Lackner-Dome zum Tollhaus machten, waren unsere Mädels nicht mehr zu halten und zelebrierten den Sieg mit einer genialen Leistung in der zweiten Halbzeit sicher nach Hause.

Besonders hervorzuheben ist die „stille Heldin“ dieses Spiels, Rita Wernert, die mit Kreislaufproblemen Teile der ersten Spielhälfte passen musste und in der zweiten Spielhälfte voll aufdrehte und Tor um Tor in den gegnerischen Kasten setzte (eines schöner als das andere) und damit die gegnerische Torfrau zur Verzweiflung brachte. Eine weitere Heldin war sicher Steffi Reichl,  die nach durchwachsener ersten Halbzeit in der zweiten Spielhälfte, wie bereits in den vergangenen Wochen auch, wieder über sich hinaus gewachsen ist und ihr Tor zunagelte.

Und dann sind natürlich die Säulen dieser Mannschaft zu erwähnen Alti Berisha, Toni Kietaibl, Sarah Staudinger und natürlich unser Obermentalitätsmonster Meli Sujer, die unsere jungen Wilden leiten und ihnen in schwierigen Situationen Halt geben und Verantwortung übernehmen.

Ob der Erfolgslauf seine Fortsetzung findet, können wir natürlich nicht versprechen, aber was diese Mannschaft versprechen kann ist, dass sie auch kommenden Samstag ab 19.00 im Lackner-Dome zu Atzgersdorf Gas geben wird, wenn es gegen HIB Handball aus Graz geht.

Nächste Spiele

  • In diesem Channel gibt es im Moment keine Beiträge.
  • Letzte Spiele

    null
    Sa. 19.5.2018 I 19:00 Uhr I RL-Finale

    Union Handball Club Tulln -

    WAT Atzgersdorf

    http://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=13907&championship=%C3%96HB+17%2F18&group=203537

    24:26
    (13:13)

    null
    So. 13.5.2018 I 14:30 Uhr I WU15/1

    DHC WAT Fünfhaus -

    WAT Atzgersdorf/1

    http://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=14870&championship=WHV+17%2F18&group=203408

    15:22
    (6:10)

    null
    So. 13.5.2018 I 13:15 Uhr I WU13/1

    DHC WAT Fünfhaus -

    WAT Atzgersdorf/1

    http://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=14948&championship=WHV+17%2F18&group=203396

    14:35
    (11:16)

    null
    So. 13.5.2018 I 12:00 Uhr I MU15/2

    WAT Fünfhaus Handball -

    WAT Atzgersdorf/2

    http://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=14687&championship=WHV+17%2F18&group=203393

    36:22
    (16:10)

    null
    Sa. 12.5.2018 I 19:00 Uhr I RL-Finale

    WAT Atzgersdorf -

    Union Handball Club Tulln

    http://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=13906&championship=%C3%96HB+17%2F18&group=203537

    25:24
    (9:13)

    Sa. 12.5.2018 I 17:30 Uhr I WU15/2

    UHC Admira Landhaus aK -

    WAT Atzgersdorf/2

    http://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=14878&championship=WHV+17%2F18&group=203408

    25.20
    (8:8)

    null
    Sa. 12.5.2018 I 15:30 Uhr I WU13/2

    MGA Fivers -

    WAT Atzgersdorf/2

    http://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=14949&championship=WHV+17%2F18&group=203396

    30:13
    (18:9)

    Sa. 12.5.2018 I 14:45 Uhr I M1

    Post SV Wien/3 -

    WAT Atzgersdorf

    http://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=14048&championship=WHV+17%2F18&group=2034012

    29:38
    (14:21)

    null
    Sa. 12.5.2018 I 14:30 Uhr I MU13

    WAT Fünfhaus Handball -

    WAT Atzgersdorf

    http://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=15367&championship=WHV+17%2F18&group=203394

    32:22
    (17:10)

    Sa. 12.5.2018 I 13:30 Uhr I MU15/2

    Post SV Wien -

    WAT Atzgersdorf/2

    http://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=14699&championship=WHV+17%2F18&group=203393

    31:28
    (18:9)

    null
    Fr. 11.5.2018 I 20:15 I WHA

    ATV Trofaiach -

    WAT Atzgersdorf

    http://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=11596&championship=%C3%96HB+17%2F18&group=203546

    19:30
    (11:14)

    null
    Fr. 11.5.2018 I 18:30 Uhr I WHA-U18

    ATV Trofaiach -

    WAT Atzgersdorf

    http://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=11748&championship=%C3%96HB+17%2F18&group=203522

    19:27
    (8:16)

    null
    Do. 10.5.2018 I 14:00 Uhr I MU15 Elite

    SG Krems/Langenlois -

    WAT Atzgersdorf

    http://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=17307&championship=%C3%96MS+2018&group=204814

    24:33
    (12:17)

     

    So. 6.5.2018 I 19:00 Uhr I M1

    TV Kagran -

    WAT Atzgersdorf

    http://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=14108&championship=WHV+17%2F18&group=203401

    24:39
    (12:18)

    So. 6.5.2018 I 17:30 Uhr I FL

    UHC Admira Landhaus -

    WAT Atzgersdorf

    http://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=14137&championship=WHV+17%2F18&group=203389

    31:26
    (15:11)

    Nächste Termine

    In diesem Zeitrum gibt es im Moment keine Termine.

    Events & Termine

    <
    Mai 2018
    MoDiMi DoFrSaSo
    123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031