facebook Atzgersdorf
Nächste Spiele
Auch WU14 startet mit einem Turnier in die Saison!
null

Die U14-Mädels beenden ihre Intensivwoche mit einem tollen Turnier in Stupava (Slovakei) und zeigen, dass sie gut vorbereitet in die kommende Saison starten.

 

Am Freitag stand gleich ein Monsterprogramm auf unserem Tagesplan. Gleich 3x durften sich unsere Mädels mit Alterskollegen aus Tschechien und Ungarn messen. Beim ersten Spiel gegen Veseli (CZE) schaffen wir es leider nicht immer, uns an das taktische Konzept in der Verteidigung zu halten, gewinnen aber trotzdem dank mutiger Angriffsleistung mit 3 Toren! Nach einer kleinen Verschnaufpause ging es gleich gegen die erste Mannschaft von Györ (Györ besuchte das Turnier mit 3 Mannschaften). In der ersten Halbzeit konnten die Mädels noch brav mithalten, am Ende zahlten wir leider einiges an Lehrgeld und unterlagen einer richtig starken Mannschaft mit 14 Toren Unterschied. Hier konnten die Mädels sehen, wie Handball von Akademiespielerinnen aussehen kann. Györ belegte am Ende den dritten Platz.

Nun galt es zu regenerieren, spielte man schließlich um 20:00 noch einen wahren Krimi gegen Slavia Prag (CZE). Durch das Ergebnis zwischen Prag und Györ (Györ gewann mit nur einem Tor Unterschied), war uns klar, dass es hier sehr sehr schwer wird. Doch es verlief anders, als die Prager es wohl gerne gehabt hätten. In der Deckung sind unsere Mädels nun sehr präsent, einzig auf den Flügelpositionen kommt es zu kleinen Problemen. Im Angriff zeigen sich die Mädels sehr wurffreudig und treffsicher, besonders Julia nagelt die Bälle reihenweise ins Kreuzeck. Mitten in der ersten Halbzeit dann ein Schreckensmoment, der ob der Emotionalitäten in dem Spiel erstmals gar nicht so wahrgenommen wurde: Lara geht bei einem 1vs1 tief, wird von der Seite attackiert und knallt ungut mit dem Hinterkopf zu Boden. Sie musste mit Verdacht auf eine Gehirnerschütterung ins Spital gebracht werden. Ab diesem Zeitpunkt spielten die Mädels unter dem Motto "Alle für Lara" und demonstrierten weiterhin unbändigen Siegeswillen. Mit einem "Buzzer-Beater" von Julia gehen wir völlig verdient mit einem +1 in die Halbzeitpause. Die zweite Hälfte wurde von unseren Gegnerinnen, speziell durch Gehässigkeiten der gegnerischen Trainerin (die mit einer roten Karte "belohnt" wurde), nun viel intensiver gespielt. Statt 15 Minuten dauerte diese Spielzeit insgesamt 24, inkl. aller Verletzungspausen. Ob diese Spielweise nun die richtige für 14-jährige Mädels ist, muss sich wohl Prag selbst fragen. Mit Handball hatte die zweite Hälfte jedenfalls nicht mehr viel zu tun. Nach hartem Kampf müssen sich unsere Mädels mit 5 Toren Unterschied geschlagen geben. Dennoch können sie sehr stolz sein, war dieses Spiel doch phasenweise ein echter Leckerbissen. Am Ende gewinnt Slavia Prag sogar das Turnier!

Am Samstagvormittag gewinnen unsere Mädels ihr letztes Gruppenspiel trotz sehr unkonzentrierter Leistung gegen slovakische Mädels mit 2 Toren und beenden somit ihre Gruppe auf dem 3. Platz.

Durch den Turniermodus standen nun noch 2 Spiele gegen jeweils andere Gruppendritte an. Noch am gleichen Tag gewinnen wir gegen Hodonin mit 8 Toren, somit stand im Österreich-Duell nun im Spiel um Platz 11 Korneuburg als Gegner fest. Dieses Spiel war das letzte unseres Turniers und fand am Sonntag zu Mittag statt. Das Ziel war klar: Wir wollten uns mit einem Sieg aus dem Turnier verabschieden. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und unplatzierten Torabschlüssen, mussten wir jedoch mit einem -2 in die Pause gehen. 4 geworfene Tore in einer Halbzeit sind leider zu wenig. In der zweiten Hälfte schaffen die Mädels es dann, dank tollem Tempo im Angriff, das Spiel zu drehen. Amanda gelingt 4 Sekunden vor Schluss mit einem sehenswerten Treffer das hart erarbeitete +1 in einem interessanten Spiel! Somit beendeten wir mit diesem Sieg das Turnier auf dem 11. Platz

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Generalprobe für die kommende Saison durchaus gelungen ist. Gegen Györ haben wir gesehen, wohin die Reise gehen könnte und das Spiel gegen Prag wird den Mädels wohl ewig im Gedächtnis bleiben. Wir Trainer sind auf jeden Fall sehr stolz auf die gezeigten Leistungen.

Abschließend wünschen wir Lara nochmals alles alles Erdenklich Gute und eine schnelle Genesung. Sie durfte bereits am Samstag in der Nacht wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Ergebnisse:

Atzgersdorf vs Veseli: 16:13
Atzgersdorf vs Györ: 11:25
Atzgersdorf vs Prag: 16:21
Atzgersdorf vs Cadka: 13:11
Atzgersdorf vs Hodonin: 20:12
Atzgersdorf vs Korneuburg: 14:13

Nächste Spiele

null
Sa. 14.9.2019 I 18:00 Uhr I Women's EHF Cup

WAT Atzgersdorf -
Hypo NÖ
Halle: Steinergasse

null
So. 15.9.2019 I 12:00 Uhr I Wiener Cup

WAT Atzgersdorf M1 -
WAT Fünfhaus Handball
Halle: Tellgasse

So. 15.9.2019 I 14:30 Uhr I WU14 Elite

WAT Atzgersdorf/1 -
WAT Atzgersdorf/2
Halle: Steinergasse

null
So. 15.9.2019 I 16:00 Uhr I SpusuC U20

WAT Atzgersdorf -
Union Handball Club Tulln
Halle: Steinergasse 

null
So. 15.9.2019 I 18:00 Uhr I SpusuChallenge

WAT Atzgersdorf -
Union Handball Club Tulln
Halle: Steinergasse

null
Mi. 18.9.2019 I 17:30 Uhr I WHA-U18

WAT Atzgersdorf - 
MGA Fivers
Halle: Steinergasse

null
Mi. 18.9.2019 I 19:30 Uhr I WHA

WAT Atzgersdorf -
MGA Fivers
Halle: Steinergasse

Sa. 21.9.2019 I 13:45 Uhr I spusuChallenge U20

HC Fivers WAT Margareten II -
WAT Atzgersdorf
Halle: Hollgasse

Sa. 21.9.2019 I 15:45 Uhr I spusuChallenge

HC Fivers WAT Margareten 2 -
WAT Atzgersdorf
Halle: Hollgasse

null
Sa. 21.9.2019 I 17:00 Uhr I WHA-U18

WAT Atzgersdorf -
SSV Dornbirn Schoren
Halle: Steinergasse

null
Sa. 21.9.2019 I 19:00 Uhr I WHA

WAT Atzgersdorf -
SSV Dornbirn Schoren
Halle: Steinergasse

null
Mi. 25.9.2019 I 17:00 Uhr I spusuChallenge U20

WAT Atzgersdorf -
ATV Auto Pichler Trofaiach
Halle: Steinergasse

null
Mi. 25.9.2019 I 19:00 Uhr I spusuChallenge

WAT Atzgersdorf -
ATV Auto Pichler Trofaiach
Halle: Steinergasse

Letzte Spiele

null
So. 8.9.2019 I 19:00 Uhr I spusuChallenge

WAT Atzgersdorf -

Sportunion Die Falken St. Pölten

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=31541&championship=%C3%96HB+19%2F20&group=207156

26:27
(16:15)
 

null
So. 8.9.2019 I 17:00 Uhr I spusuC U20

WAT Atzgersdorf -

Sportunion Die Falken St. Pölten

Halle: https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=31602&championship=%C3%96HB+19%2F20&group=207138

25:23
(11:10)

So. 8.9.2019 I 13:00 Uhr I Wiener Cup

WAT Atzgerdorf (M1) -

Handball Wölfe Wien

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=33628&championship=WHV+19%2F20&group=207410

25:16
(9:12)
 

null
Sa. 7.9.2019 I 15:05 Uhr I Women's EHF Cup

Hypo NÖ -

WAT Atzgersdorf

http://www.eurohandball.com/ec/ehfc/women/2019-20/match/1/031/Hypo+Nieder%c3%b6sterreich+-+WAT+Atzgersdorf

22:17
(10:8)

Sa. 31.8.2019 I 17:30 Uhr I spusuChallenge

roomsz hotels vöslauer hc -

WAT Atzgersdorf

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=31515&championship=%C3%96HB+19%2F20&group=207156

33:26
(15:11)

Sa. 31.8.2019 I 15:30 Uhr I spusuC U20

roomsz hotels vöslauer hc -

WAT Atzgersdorf

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=31670&championship=%C3%96HB+19%2F20&group=207138

30:27
(17:9)

So. 16.6.2019 I 14:00 Uhr I ÖMS WU13 Finale

Vöslauer HC -

UHC Graz

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=28962&championship=%C3%96MS+2019&group=206662

14:9
(9:5)

So. 16.6.2019 I 13:00 Uhr I ÖMS WU13 Platz 3

Hypo NÖ -

UHC Admira Landhaus

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=28958&championship=%C3%96MS+2019&group=206662

15:19
(6:11)

So. 16.6.2019 I 12:00 Uhr I ÖMS WU13 Platz 5

SVO Handall Innsbruck -

WAT Atzgersdorf

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=28961&championship=%C3%96MS+2019&group=206662

12:20
(7:10)

So. 16.6.2019 I 11:00 Uhr I ÖMS WU13 HF 2

UHC Graz -

UHC Admira Landhaus

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=28960&championship=%C3%96MS+2019&group=206662

18:6
(8:3)
 

So. 16.6.2019 I 10:00 Uhr I ÖMS WU13 HF 1

Vöslauer HC -

Hypo NÖ

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=28959&championship=%C3%96MS+2019&group=206662

20:16
(13:8)

Sa. 15.6.2019 I 18:45 Uhr I ÖMS WU15 Finale

Hypo NÖ -

WAT Atzgersdorf 

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=27440&championship=%C3%96MS+2019&group=206751

21:20
(13:12)

Sa. 15.6.2019 I 17:30 Uhr I ÖMS WU15 Platz 3

HIB Handball Graz -

Rivo Killer ZV Wr. Neustadt 

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=27442&championship=%C3%96MS+2019&group=206751

28:27
(15:14)

Sa. 15.6.2019 I 16:30 Uhr I ÖMS WU13

WAT Atzgersdorf -

UHC Graz

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=28957&championship=%C3%96MS+2019&group=206639

9:10
(7:5)

Sa. 15.6.2019 I 15:30 Uhr I ÖMS WU13

SVO Handball Innsbruck -

Vöslauer HC

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=28954&championship=%C3%96MS+2019&group=206647

10:21
(5:10)

Nächste Termine

In diesem Zeitrum gibt es im Moment keine Termine.

Events & Termine

<
September 2019
MoDiMi DoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30