facebook Atzgersdorf
Nächste Spiele
Olivier Haunold springt als neuer WHA Trainer ein!
null

Jan Packa wechselte als Profitrainer mit sofortiger Wirkung zum slowakischen Rekordmeister Iuventa Michalovce! Gut für Jan, schlecht für WAT Atzgersdorf, denn kaum zur Ruhe gekommen, platzte schon wieder die nächste Bombe. "Mein Beitrag zum Sieg war denkbar gering!", so Olivier Haunold ganz trocken und nüchtern zu seinem Debüt als neuer WHA-Trainer.

Nur 5 Tage vor der WHA-Begegnung gegen SSV Dornbirn Schoren teilte Jan Packa dem Vorstand mit, dass er mit sofortiger Wirkung zum slowakische Rekordmeister Iuventa Michalovce wechseln wird. Als Profitrainer soll er die Mannschaft in den letzten Saisonrunden zur Höchsleistung treiben und zum slowakischen Meister führen! Das bedeutete für die Trainertätigkeit beim WAT Atzgesdorf das sofortige "Aus" und das nach kurzer aber erfolgreicher Zusammenarbeit. Wir wünschen Jan trotzdem alles Gute für seine "Mission - hoffentlich - not impossible".

Umso mehr freuen wir uns, das wir in weniger als 2 Tagen mit Mag. Olivier Haunold einen neuen WHA-Trainer gewinnen konnten und er für diese Aufgabe kurzfristig eingesprungen ist. Olivier ist nicht nur ein aufmerksamer und aktiver Beobachter des Männerhandballs, sondern auch ein regelmäßiger Zuseher bei WHA-Spielen - und das schon über viele Jahre. Er hat die Entwicklung vieler unserer Damen schon seit deren Kindesalter mitverfolgt und sich auch ein Bild über die Entwicklung im österreichischen Damenhandball gemacht.

Umso mehr wünschen wir ihm und der WHA-Damen-Mannschaft, dass sie sich von Beginn an gut verstehen und wechselseitig jeder die Qualitäten des anderen zu schätzen weiß.

Olivier Haunold ist ein Trainer, der bei WAT Atzgersdorf schon mehrmals bewiesen hat, dass er Spielertypen individuell entwickeln kann und im Mannschaftsverbund einer Kampfmannschaft für Nachwuchsintegration steht. Wir sind sicher, davon kann nun auch unsere WHA Damenmannschaft profitieren.

Doch was unsere Damen dann gleich am Samstag gegen den aktuell Fünftplatzierten SSV Dornbirn Schoren auf die Platte zauberte, war definitiv nicht zu erwarten. Es gab eigentlich keine Phase in dem Spiel, in der Zweifel darüber aufgekommen wäre, unsere Damen hätten diese Parte nicht voll im Griff.

Auf die Frage an Oli, "wieviel er zu dem Sieg beigetragen hat", war seine Antwort kurz und bündig: "wenig, denn was soll ich schon in zwei Trainings der Mannschaft mitgeben können!" Er sagte weiter, "nein, nein, dass war vor allem eine tadellose Leistung der Damen und Mädchen, die mit unbändigem Willen den Sieg herbeiführen wollten - das war schon super!"

Erst bei der zweiten und dritten Frage, "Warum hast Du so viel rotiert und ausgewechselt und warum so und nicht anders", merkte man, dass er sich bereits sehr gut auf die Partie vorbereitet hatte und er ein klares Bild über die Fähigkeiten und Positionsvariabilität unserer Spielerinnen hatte. Aber auch die Kommunikation mit der Bank und den Spielerinnen am Spielfeld klappte gut. Das entging auch nicht dem aufmerksamen heimischen Publikum und stimmte alle samt mehr als zufrieden.

Ganz besonders freute Olivier, dass unsere jungen Nachwuchsspielerinnen im Zusammenspiel mit den Leistungsträgerinnen gut harmonierten und der Spielfluß trotz hoher Rotation kaum ins Stocken geriet. Insbesondere die Abwehrleistung im Mittelblock und der Wechsel zwischen Angriff und Deckung funktionierte in der zweiten Halbzeit ganz hervorragend und stellte unseren Gegner vielfach vor eine unlösbare Aufgabe. Natürlich war auch der Rückhalt im Tor fulminant und motivierte zu noch mehr Deckungsarbeit, aber auch im Angriff war das Spiel und der Ball schnell und Lücken wurden konsequent zum erfolgreichen Torwurf, vor allem aus dem Rückraum, genutzt!

Mädels, dass war ein wirklich gelungenes Debüt! Darauf könnt ihr wirklich stolz sein. Wir wünschen Euch, dass ihr diese Welle der erfolgreichen Mannschaftsarbeit weiter fortführen könnt, denn schon am nächsten Samstag spielen wir gegen Union APG Korneuburg, ein Gegner der auf Augenhöhe sein sollte. 

Liebe Fans, bitte kommt am kommenden Samstag um 19:00 in die Hans-Lackner-Halle und feuert unsere Damenmannschaft an. Sie haben es sich wirklich verdient. Geben wir der Mannschaft die Unterstützung, die sie braucht, um wieder eine gute Leistung abzuliefern, im besten Fall mit zwei wichtigen Punkten!

# forza Atzgersdorf   

Nächste Spiele

23. und 24.6.2018 I ÖMS Beach

Sa. 23.6.2018: U11, Damen & Herren -
So. 24.6.2018: U13, U15, WU18
Ort: ABC Schmelz, Auf der Schmelz 10, 1150 Wien

Letzte Spiele

So. 17.6.2018 I 14:30 Uhr I ÖMS WU15

WAT Atzgersdorf -

Hypo NÖ

http://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=19515&championship=%C3%96MS+2018&group=204755

15:16
(8:8)

So. 17.6.2018 I 12:00 Uhr I ÖMS WU15

Vöslauer HC -

WAT Atzgersdorf

http://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=19512&championship=%C3%96MS+2018&group=204755

26:31
(11:16)

Sa. 16.6.2018 I 16:00 Uhr I ÖMS WU15

SSV Dornbirn Schoren -

WAT Atzgersdorf

http://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=19513&championship=%C3%96MS+2018&group=204755

19:35
(8:18)

Sa. 16.6.2018 I 13:30 Uhr I ÖMS WU15

WAT Atzgersdorf -

HIB Handball Graz

http://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupPage?championship=%C3%96MS+2018&group=204755

34:23
(17:12)

null
So. 10.6.2018 I 16:45 Uhr I ÖMS WU18

WAT Atzgersdorf -

Hypo NÖ

http://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=19477&championship=%C3%96MS+2018&group=204768

30:29
(14:15)

null
So. 10.6.2018 I 14:15 Uhr I ÖMS WU18

ZV Wr. Neustädter Sparkasse -

WAT Atzgersdorf

http://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=19482&championship=%C3%96MS+2018&group=204768

21:37
(9:18)

null
Sa. 9.6.2018 I 15:30 Uhr I ÖMS WU18

SG Voitsberg/Bärnbach-Köflach -

WAT Atzgersdorf

http://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=19480&championship=%C3%96MS+2018&group=204768

24:33
(13:12)

null
Sa. 9.6.2018 I 13:00 Uhr I ÖMS WU18

WAT Atzgersdorf -

MGA Fivers

http://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=19483&championship=%C3%96MS+2018&group=204768

32:14
(13:7)

So. 3.6.2018 I 14:30 Uhr I MU15 Elite Finale

Union West Wien -

WAT Atzgersdorf

http://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=19440&championship=%C3%96MS+2018&group=204805

14:25
(7:9)

So. 3.6.2018 I 13:45 Uhr I ÖMS WU13 Spiel um Platz 3

UHC Graz -

WAT Atzgersdorf

http://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=19419&championship=%C3%96MS+2018&group=205411

16:17
(11:9)

null
So. 3.6.2018 I 11:15 Uhr I MU15 Elite HF

HIB Handball Graz -

WAT Atzgersdorf

http://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=19441&championship=%C3%96MS+2018&group=204805

21:32
(9:17)

null
So. 3. Juni 2018 I 11:15 Uhr I ÖMS WU13 HF

Rechtsanwalt Rivo Koller ZV Wr.Neustadt -

WAT Atzgersdorf

http://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=19421&championship=%C3%96MS+2018&group=205411

19:14
(9:7)

null
Sa. 2.6.2018 I 19:15 Uhr I ÖMS WU13

WAT Atzgersdorf -

SSV Dornbirn Schoren

http://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=19412&championship=%C3%96MS+2018&group=204793

16:18
(7:12)

Sa. 2.6.2018 I 19:00 Uhr I ML

Post SV Wien/1b -

WAT Atzgersdorf:

http://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=13948&championship=WHV+17%2F18&group=203402

29:39
(16:19)

null
Sa. 2.6.2018 I 16:45 Uhr I ÖMS WU13

U.the unstoppables Korneuburg -

WAT Atzgersdorf

http://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=19414&championship=%C3%96MS+2018&group=204793

16:18
(7:7)

Nächste Termine

In diesem Zeitrum gibt es im Moment keine Termine.

Events & Termine

<
Juli 2018
MoDiMi DoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031